Baquieu Samenernte 2022: Saatgut effizient säubern

Baquieu Samenernte 2022: Saatgut effizient säubern

Hab heute durch Zufall nen gamechangenden Lifehack beim Salatsaatgutsäubern entdeckt. Vergesst das Aussieben, das geht anders besser und schneller! (c: Das Problem Wer größere Mengen von Saatgut wie bspw. Gartensalat erntet, hat das Problem, dass man das weiße Gefussel – die ehemaligen Schirmchen – nur schwer von den Samen trennen kann. Selbst mehrmaliges Aussieben hilft da nur begrenzt, weil einerseits viele Samen im Gefussel hängenbleiben […]

Baquieu Samenernte 2022: Friedhof und Samenbank

Baquieu Samenernte 2022: Friedhof und Samenbank

Ich hatte ja vorletzten Sonntag schonmal ausführlich was zur Ernte von Gartensalat-Samen geschrieben, hier (von August 2021 mal abgesehen). Seitdem ist zwar nicht viel Wasser die Elbe hinab geflossen, aber in Brummehausen ist einiges passiert: Ich hab die Samen getrocknet und solange gesiebt,… …bis die Schirmchen halbwegs vom Rest des Gekröses getrennt waren: Inzwischen hab ich noch 3x nachgeerntet, auf dieselbe mühsame Art: Per Gärtneryoga […]

Baquieu Samenernte 2022: Das große Abschütteln

Baquieu Samenernte 2022: Das große Abschütteln

Eventuelle Niveaulosigkeiten bitte ich zu entschuldigen. …so, jetzt wo das geklärt ist, können wir ja loslegen. (c: Intro slash Vorrede slash Kontext: Die brummsche Beetplanung ist dieses Jahr etwas unter die Räder gekommen, daher ist das große Beet (ca. 40m²) 2022 eher nur so mittelproduktiv. Grund Eins: Ich hatte alle Hände voll mit der Aufzucht von 27 Tomatensorten, mehreren Sorten Paprika und – ganz neu […]

Baquieu: Erste Salaternte 2022

Baquieu: Erste Salaternte 2022

Wir haben heute den ersten Baquieu der Saison verspeist – endlich! (c: Die an den BAB’s (Brummsche AnzuchtBretter, guckst du hier, hier und hier… und hier) im Wohnzimmer vorgezogenen und dann in die Tomatenkübel auf der Südterrasse ausgewilderten Salate sind innerhalb weniger Wochen doch noch recht stattlich geworden, entgegen meinen Befürchtungen – die sahen dank der zu warmen Temperaturen im WoZi ja recht gagelig aus, […]

Aprilwetter im Chemnitzer Auenland

Aprilwetter im Chemnitzer Auenland

Alda, wassndasfürn krasses Aprilwetter!?¿? Das Wochenende war wiedermal so richtig mustergültig aprillig. Bei euch auch? Sonne, zwo Minuten später weltuntergangsmäßig dunkle Wolken, ne halbe Minute später apokalübbdischer Hagel, dann wieder schönste Sonne, die zehn Minuten später den Hagel fast komplett weggetaut hat. Aller furzlang Wetterwechsel. Und manchmal konnte man nichtmal so schnell f**zen, wie’s wechselte. Wahnsinn. …aber irgendwie auch schön. Oder? Ich bin hin und […]

Salat Baquieu: Ab nach draußen!

Salat Baquieu: Ab nach draußen!

Den Brummschen Baquieu kennt ihr als Stammleser ja schon seit ein paar Wochen, der war ja quasi in jedem Vorzucht-Posting zu sehen, meistens an den BAB‘s im Wohnzimmer. Zur Erinnerung: Am 9.1. wurden die gesät und am 18.1. kamen die kleinen Baquieu-Babies in die Töpfe an die Brummschen AnzuchtBretter. Guckst du hier. Vor ein paar Tagen hab ich die Dosen alle abgenommen, in Eurobehälter gestellt […]

Winterpause im Garten

Winterpause im Garten

Kurzes Update aus dem brummschen Reich. Kein richtiger roter Faden, keine weltbewegenden Erkenntnisse. Ein paar Anregungen sind immerhin dabei, was man jetzt oder demnächst tun könnte. Der Rest ist nur für digitale Gartenvoyeure interessant. You have been warned. (c: Letzten Samstag (8.1.) früh, der Blick ausm Schlafzimmer: Geschlossene Schneedecke?!¿? Woah! Mustergültiger Winter. So muss das! Der Tag ging dann auch so mustergültig winterlich weiter, bspw. […]

Wintergärtnern, oder: Frühlingsgefühle im Oktober

Wintergärtnern, oder: Frühlingsgefühle im Oktober

Der Sommer ist definitiv vorbei. Da können auch pralle Herbstsonne und mildes Oktoberwetter nicht drüber hinwegtäuschen. Wobei, fast wäre ich heute darauf reingefallen: Am Samstag Nachmittag zeigte das Thermometer auf der Terrasse 23°C an. Aber zum Faulenzen und in der Sonne Rumlümmeln war natürlich keine Zeit: Die thun’sche Pflanzzeit hat wieder begonnen und heute Vormittag bis 14 Uhr ist Blatt-Tag. Guckt mal auf dem folgenden […]

Children of Berthold, oder: Salatsamen ernten.

Children of Berthold, oder: Salatsamen ernten.

Mach mysteriöse Titel, haben sie gesagt. Dann wirste berühmt, haben sie gesagt. Einen Shice! Die wenigsten Eingeweihten werden mit dem Titel dieses Artikels etwas anfangen können, also isser schonmal mysteriös. …ok, vielleicht auch nur wirr. Ansichtssache. Aber vom heranziehenden Ruhm merke ich nachgerade nüscht. Also, um das aufzuklären: Berthold war 2020 Samenspender im Brummschen Beet. Und ja: Das klingt jetzt weder seriöser noch aufklärerischer. Nochn […]

Erste Kartoffelernte 2021: La Ratte, Adretta, Muse

Erste Kartoffelernte 2021: La Ratte, Adretta, Muse

Sonntag, regenfrei, Thun’scher Wurzeltag. Der Rest der Familie ist bei den Schwiegereltern, der Papa hat also schon seit Freitag Haus und Garten ne Woche lang für sich. Quasi wie Urlaub. Sonnenschein, das Thermometer sagt 26 Gräderiche. Also? Ab ins Beet! (c: Die erste Sorte, die dran ist, sind unsere geliebten La Ratte. Mal sehn wieviele das dieses Jahr werden. Wenn ich es schaffe, buddel ich […]