Gartenrundgang Mai 2024

Gartenrundgang Mai 2024

Ich hoffe, ihr habt bissel Zeit mitgebracht, das hier wird wiedermal was länger dauern. In Brummehausen ist über’s lange Himmelfahrts-und-Brückentag-Wochenende gartentechnisch so einiges Bloggenswertes angefallen. Schwerpunkte heute: Blühwiesen-Update Die Brummsche Blühwiese wurde im letzten Juli angelegt (guckst du hier). Einmal kurz abgemäht, zwei 1 m breite Streifen mit Rasenmäher-breitem Mittelgang abgesteckt, bissel Kompost drauf und dann alles draufgekippt, was an Saatgut da war. OK, hauptsächlich […]

Kastenbeet und Käferkacke

Kastenbeet und Käferkacke

Es ist mal wieder soweit: Gut nu, worum geht’s? TL;DR: siehe Liste. (c; Vorgeschichte Släsch Kontext In unmittelbarer Nachbarschaft des großen (ca. 40 m²) brummschen Gemüsebeetes stehen mehrere kleinere Kastenbeete. Darunter drei, die so ca. 1,65 x 0,50 x 65 cm (LxBxH) messen. Gebaut aus breiten Schwartenbrettern, zu Zeiten, als ich noch keine Noppenfolie verwendet hatte. Also hat das Holz direkten Erdkontakt. Und wir kennen […]

Alien-Invasion in Brummehausen

Alien-Invasion in Brummehausen

Was wie’n typischer Clickbait-Titel klingt, war so in etwa mein erste Gedanke, als ich dieses …Objekt heute nach Feierabend im Garten entdeckt hatte: Ja, den durchsichtigen Blob an der Türklinke meine ich. Wobei, nein falsch. „Aliens!“ war der zweite Gedanke. Aus der Ferne sah der Blob nämlich eher wie ein untypisch klarer Harztropfen aus: Nur dass Harz an der Unterseite einer Türklinke eher deplaziert wirkte […]

Fliegende Tomaten

Fliegende Tomaten

Vertrocknete braune Blätter an euren Tomatenpflanzen? Nicht abschneiden – mit Glück wachsen daran die seltenen fliegenden Tomaten! (c; Samstag Vormittag im September: Die Tomatensaison ist zwar noch nicht vorbei, aber die Anzeichen sind nicht mehr zu ignorieren. Letztes Wochenende musste ich ja schon das Freilandbeet räumen, weil die Tomaten dort von der Kraut- und Braunfäule dahingerafft worden waren. Wir sprachen darüber. Die Terassentomaten unter dem […]

Anzucht oder Unzucht?

Anzucht oder Unzucht?

Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin, und keiner ginge mal nachsehen, wo man hinkäme, wenn man hinginge. Kurt Marti Ich hab nachgesehen und weiß jetzt, wo man hinkäme: Willkommen bei Brumme’s Rosa Stunde! Kontext Ich gärtnere seit ein paar Jahren in der Anzuchtphase im Frühjahr mit Pflanzlicht-LEDs. Anfangs hatte ich nur diese lila/rosa leuchtenden Modelle gewählt, weil die wohl für’s […]

Enten-Update: Es wird eng auf’m Teich

Enten-Update: Es wird eng auf’m Teich

Bisher hatten wir immer ein Entenpärchen hier, das unseren Teich als ihr Revier betrachtete und dementsprechend gegen andere Enten verteidigte, egal ob andere Pärchen oder alleinstehende Erpel. Das hat sich seit ein paar Tagen geändert. Die (bösen?) Erpelonkels Die Jungesellenbande hat sich wieder eingefunden: Jahrelang waren das drei alleinstehende Erpel, die im Frühling den hier brüten wollenden Entenpärchen Stress gemacht haben. Inzwischen sind’s nur noch […]

Vorbereitungen fürs Tomatenumtopfen

Vorbereitungen fürs Tomatenumtopfen

Die Tomatenbabies haben sich gut entwickelt und sind jetzt langsam Teenies. Das soll nicht heißen dass sie zickig werden, müffeln und maulen. Aber die Bedürfnisse ändern sich. Beispielsweis wollense mehr Platz, sowohl oben- als auch untenrum. Die Konservendosen werden vermutlich langsam zu eng – aber das weiß ich erst genau, wenn ich sie am WE dort raus- und in in Fünflitereimer umgetopfen werde. 130 Pflanzen… […]

Entenküken Update, Woche 2

Entenküken Update, Woche 2

Jetzt sind wir in Woche zwo und hoffen, dass der natürlichen Auslese damit Genüge getan wurde. No more Verluste, please… Aber keine Sorge, hier gibt’s keinen „natürliche Auslese-Horror“, nur flauschige Wohltu-Filmchen. Viel Spaß! (c: Ich werde diesen Beitrag bis zum Sonntag vermutlich mehrfach updaten, je nachdem ob’s was zu berichten gibt und wie ich Zeit habe. Immer mal wieder hier reingucken lohnt sich also unter […]

Entenküken Update, Woche 1

Entenküken Update, Woche 1

In einer Woche sind aus 11 Küken 5 geworden. Das ist nicht schön, aber wesentlich besser als die letzten Jahre. Wir sind froh, dass Mama Ente so lange hier bleibt und dieses Mal nicht mit den Kleinen dauerhaft genestflüchtet ist, wie sonst immer. Mit jedem Tag wächst die Hoffnung, dass die Kleinen ohne weitere Verluste so groß werden, dass Elstern, Raben, Katzen und Marder keine […]

Entenküken Update, Tag 4: Familie Ente und die Elster

Entenküken Update, Tag 4: Familie Ente und die Elster

Hurra, die gestern Abend installierte Wildkamera läuft und tut ihren Dienst! 🙂 Im frühen Morgengrauen hat sie einen Marder & zwei Katzen erwischt. Erst unsere Mietz und später ein recht scheuer Kater mit Halsband, der erst seit letztem Jahr ab und an mal auftaucht. Wem der Marder gehört, ist anyone’s guess. Uns nicht. Die spannendste Szene heute: Eine Elster landet ca. 3 m entfernt auf […]