Weidenwasser-Experiment, Teil 2 – oder: The Big Rauspflanzening

Weidenwasser-Experiment, Teil 2 – oder: The Big Rauspflanzening

Neues von den Laborratt… ich meine, den Mysterytomaten! (c: Ihr wisst schon: Die, von denen ich nichtmal – noch nicht – weiß, welche Sorten das sind. Nicht weil ich nicht richtig beschriftet hätte, sondern weil ich statt Anzuchterde vielfach einfach nur Kompost verwendet habe, und da kamen spontan ca. 2 Dutzend sehr vitale Tomatenpflanzen raus, mit denen keiner gerechnet hatte: Die sind jetzt zwar noch […]

Lesen! 1 Kommentar

Endlich die Tomaten abhärten

Endlich die Tomaten abhärten

Das alljährliche Abhärten der Tomaten ist genauso brummsche Gartentradition geworden wie die Anzucht im Frühjahr. Aber dieses Jahr hakt es hier gewaltig: Ich hab mit ca. 55 Pflanzen einfach viel zuviele, um die täglich raus- und wieder rein zu räumen. Die stehen ja alle in 5L-Eimern, und weil die so gagelig sind vom vielen Drinnerumhängen, kann ich bei den wenigsten in jede Hand einen Eimer […]

Lesen! Kommentieren!

Weidenwasser und Mysterytomaten

Weidenwasser und Mysterytomaten

Dass man Tomaten über das Bewurzeln von Geiztrieben vermehren kann, war mir bis letztes Jahr komplett neu. Ich hatte beim Ausgeizen spontan die Idee, und es hat erstaunlich gut geklappt. Wir sprachen darüber, siehe hier. Kürzlich stieß ich auf etwas, das sich „Weidenwasser“ nennt, und das wohl Stecklingen beim Bewurzeln helfen soll. Auch hier: Komplettes Neuland. Nie davon gehört. Klingt furchtbar interessant. Kurze Onlinerecherche ergibt: […]

Lesen! 1 Kommentar

Tomaten vorziehen

Tomaten vorziehen

…mal wieder was mit Tomaten. 😉 Über Aussaat, Pikieren und das erste Umtopfen von Tomaten habsch mich ja schon hier erschöpfend ausgelassen, das zweite und letzte Umtopfen in die großen Fünflitereimer am 23. April hatte ich im Osterrundgang abgehandelt. Wer’s noch nicht gelesen hat: Marsch anclicken und lesen, dann seid ihr im Bilde und der Traffic des Blogs käme endlich ein bisschen in die Gänge. […]

Lesen! 1 Kommentar

Sonnenblumen

Sonnenblumen

Da ich weniger der Blumentyp bin, gibts für mich an Blüte-Tagen meist wenig zu säen und zu pflanzen. Tagetes und Ringelblumen sind schon in der Erde, ansonsten gibt’s wenig, um die juckenden Finger zu beruhigen. Aber. Sonnenblumen hatte ich bisher noch nicht gesät, also kamen die vor einer Woche dran. Sonnenblumen mag ich, die sind toll! In die bin ich inzwischen richtig vernarrt, ganz gegen […]

Lesen! Kommentieren!

Gartenrundgang im April

Gartenrundgang im April
Lesen! 1 Kommentar