Monsterschnecken

Zwei Tage nachdem zeitgleich in Schottland ne Biowaffentest-Insel brannte (Quelle: BBC, 28.03.2022, Hintergründe zur Insel hier) und die Russen in Tschernobyl radioaktiven Staub aufwirbelten (Quelle: Reuters, 28.03.2022), finde ich das hier im Garten.

…woah!

Und ich dachte, 2021 wäre ein fieses Schneckenjahr gewesen.

Na das kann ja noch heiter we#!”§asdfawersl9SCÖWUERKje…………………..

Hier spricht die Schnecke.  
Der Brumme ist nicht mehr.  
Ich übernehme ab sofort die Kontrolle über das Blog.  
Und den Garten.  
Und morgen die Welt.  
Fear the snail!

Sorry Leute, manchmal kommt der Kindskopf durch. (c;

Wer sich ebenfalls seinen Garten mit so nem Teil verunstalten will, suche nach “Alien Schnecke”. Der Spaß war’s mir wert. (c:

One response to “Monsterschnecken”

  1. […] Das Thema Schnecken lässt uns Gärtner selten kalt. Auch Gartenblogger nicht, das ist immer ein „dankbares“ Thema, und ja: Das meine ich durchaus mit einer Spur Sarkasmus. Ich hab mich ja selbst schon öfter über Schnecken ausgelassen, ob nun moralisch/ethisch/pseudo-philosophisch, Hausmittel-ausprobierend, handwerklich-dekorativ (hier, da und dort) oder schlicht albern. […]

Kommentar verfassen