Weg mit dem Rand, oder: Die Aufrechten Achtzehn bekommen einen Rahmen

Weg mit dem Rand, oder: Die Aufrechten Achtzehn bekommen einen Rahmen

Ich so, neulich: „Oben kommen noch Rahmen auf die Kübelränder, damit man später mal das schwarze Plastik nicht mehr sieht. Aber das hat jetzt Zeit. Das Wichtigste ist durch, und außerdem muss ich endlich am Gartenhausfundament weiterwerkeln. Die Wichtel waren nämlich, wenn ich ehrlich bin, ein willkommener Anlass zum Prokrastinieren. Punktfundamente machen nämlich weitaus weniger Spaß als Wichtel.“ DerBrumme, neulich Das Fundament ist fertig, die […]

Lesen! 2 Kommentare

Kartoffelpyramide, oder: Der Turmbau zu Brumme

Kartoffelpyramide, oder: Der Turmbau zu Brumme

Ich wollte schon seit Jahren mal so ne Kartoffelpyramide ausprobieren, and guess what: Ich hab jetzt eine im Garten stehen. …gut, an der Dramaturgie arbeiten wir noch. Muss jetzt als Artikeleinstieg so gehen. Scheiß auf den Spannungsbogen, ich will Kartoffeln, und zwar in etagenweise anbauen. Also, jetze aber… von vorn. Am Anfang war das Holz. Bretter, um genau zu sein. Wir sprachen darüber, neulich. Dort […]

Lesen! 1 Kommentar

Wundersame Tomatenvermehrung, oder: Ausgeizen ist geil!

Wundersame Tomatenvermehrung, oder: Ausgeizen ist geil!

Heute mal so ne Art Tutorial. Thema: Tomatengeiztriebe und ihre Nachnutzung. Ich weiß, bis zum ersten Ausgeizen sind noch ein paar Wochen Zeit. Jetzt isses Mitte April und vor Mitte Mai sollten die Pflanzen eh nur zum Abhärten raus, weil’s immer noch Nachtfröste geben kann. Die mögen unsere Schätzchen ja so gar nicht. Nach dem Rauspflanzen kommen die Tomaten dann aber ganz schnell ins Wachsen, […]

Lesen! 2 Kommentare

Wie die Aufrechten Achtzehn häßliche Maurerkübel verschönern

Wie die Aufrechten Achtzehn häßliche Maurerkübel verschönern

Ich bin ein sauschlechter Dramaturg. Ehrlich. Wenn man jemandem etwas Tolles zeigen will, sollte man für den maximalen Effekt damit warten, bis es fertig ist. Dazu gehört halt Geduld. Enthüllt man das Werk unvollendet, nimmt man dem dramaturgischen Effekt die Wucht, das „Wow!“. Habe ich also Geduld? Nö. Jedenfalls nicht genügend. Worum gehts? Ich will die Tomaten auf der Terrasse dieses Jahr nicht nur in […]

Lesen! 2 Kommentare

Weniger Stress beim Gemüse vorziehen

Weniger Stress beim Gemüse vorziehen

Achtung, Stifte raus, Zettel her, das ist jetzt wichtig! Das Thema: Aussaat vorbereiten & Aussaat-Stress redizi… rezudi… also weniger Stress beim Säen. Vermutlich ist das jetzt total banal und ich bin schlicht der letzte Gärtner auf Gottes Erden, der darauf gekommen ist. Falls es aber noch mehr Spät-Blicker wie mich hier gibt, vielleicht hilft euch das Folgende ja ein bisschen. Ich hab dieses Jahr etwas […]

Lesen! Kommentieren!

Osterspaziergang

Osterspaziergang

…nein, nicht das Gedicht, keine Sorge. Nur ein paar Fotos: Wenn ihr wollt, nehm ich euch mit auf einen kleinen Frühlingsrundgang durch den Garten. Ich hoffe ihr habt keine Rückenbeschwerden, denn wir werden uns oft bücken! (c; Heute in der ersten Tageshälfte hat es ein bisschen geregnet, aber am frühen Abend kam nochmal für ne Weile die Sonne raus. Ich hab mir sofort mein wichtigstes […]

Lesen! Kommentieren!

Osterdeko, verspätet

Osterdeko, verspätet

…ja ich weiß schon: Ne Bastelanleitung für Osterdeko käme jetzt reichlich spät. Darum gibt’s auch keine, jedenfalls jetzt nich. Ich will nämlich nicht daran schuld sein, dass ihr der geballten Inspiration erliegt und euch spontan zu Ostern in die Werkstatt zurückzieht, während sich der Rest der Familie einsam und leise in den Schlaf weint. (c; Was es aber gibt, ist ne kleine „Best of Brummsche […]

Lesen! Kommentieren!