Erdbeeren in der Kartoffelpyramide, Bohnen auf der Terrasse

Erdbeeren in der Kartoffelpyramide, Bohnen auf der Terrasse

Man soll ja im Titel nicht gleich verraten, worum es im Text geht. Aber diesmal spoilere ich euch einfach mal. Wer sich für Erdbeeren, Kartoffelpyramiden und Prunkbohnen nicht die Bohne interessiert, der kann sich die Lesezeit sparen. Tschüß, macht’s gut und danke fürs Vorbeigucken. … Ernsthaft jetze: Hier gibt’s nüscht nennenswert Neues zu berichten, nur trivialen Gärtner-Alltag. Gehen Sie weiter, es gibt nichts zu sehen. […]

Lesen! Kommentieren!

Zweite Kartoffelernte 2021: Linda, Violetta, Weinberger Schloßkipferl, Rote Emmalie

Zweite Kartoffelernte 2021: Linda, Violetta, Weinberger Schloßkipferl, Rote Emmalie

Zwei Wochen Blogpause… bedeuten nicht, dass hier nüscht passiert ist. Online war Ruhe, offline nich. Eine Woche Urlaub in der (innerdeutschen) Ferne abgerechnet, in der ich zuhause tatsächlich nix machen konnte, kann sich die Bilanz der zu Ende gehenden „Urlaub auf Terrassien“-Woche sehen lassen: Der Rohbau vom Gartenhaus steht, inklusive 90% des Daches und einer fertschen Seitenwand, und – Trommelwirbel – die Kartoffelernte ist fast […]

Lesen! 2 Kommentare

Erste Kartoffelernte 2021: La Ratte, Adretta, Muse

Erste Kartoffelernte 2021: La Ratte, Adretta, Muse

Sonntag, regenfrei, Thun’scher Wurzeltag. Der Rest der Familie ist bei den Schwiegereltern, der Papa hat also schon seit Freitag Haus und Garten ne Woche lang für sich. Quasi wie Urlaub. Sonnenschein, das Thermometer sagt 26 Gräderiche. Also? Ab ins Beet! (c: Die erste Sorte, die dran ist, sind unsere geliebten La Ratte. Mal sehn wieviele das dieses Jahr werden. Wenn ich es schaffe, buddel ich […]

Lesen! 7 Kommentare

Weidenwasser-Experiment, Teil 3 – oder: Ende mit Schrecken

Weidenwasser-Experiment, Teil 3 – oder: Ende mit Schrecken

Irgendwie ist das nicht mein Gartenjahr. Jedenfalls bisher. Erst zu kalt, dann zu nass. Aber wem sag ich das. Im Angesicht der Hochwasserkatastrophe im Westen der Republik traue ich mich kaum zu jammern, aber trotzdem… alles Mist irgendwie. Gut, das bezieht sich jetzt hauptsächlich auf Kartoffeln und Tomaten, anderes Zeug wächst ganz gut. Die Möhren sind dieses Jahr fast ein Komplettausfall bisher, aber dafür kommen […]

Lesen! 2 Kommentare

Gartenrundgang Ende Juni / Anfang Juli

Gartenrundgang Ende Juni / Anfang Juli

Die Anzuchtphase ist vorbei, The Big Rauspflanzening ebenfalls. Jetzt ist für ne Weile Durchschnaufen angesagt. Aber nicht lange, denn Schnecken und Kartoffelkäfer stehen schon in den Starlöchern. Gerade explodiert alles im Garten, es ist wiedermal absolut unglaublich, welches Tempo manche Pflanzen an den Tag legen! Hier ein paar Highlights der letzten Wochen. Ich hab bestimmt noch einges vergessen, das füge ich dann später unten an. […]

Lesen! Kommentieren!

Leinwand als Schneckenschutz, die Dritte – oder: Umpuschelung ist nicht alles.

Leinwand als Schneckenschutz, die Dritte – oder: Umpuschelung ist nicht alles.

Follow-up, drei Wochen später Wer jetzt glaubt, nach dem Tiefschlag vor drei Wochen (dem hier) hätte der Autor deprimiert den Kopf in den Kompost gesteckt, irrt natürlich. Der Garten mag derzeit Gründe für alles mögliche bieten, nicht aber für Depressionen. Im Gegenteil: Jetzt ist diese magische Zeit, in der man täglich über das Wachstum der grünen Lieblinge staunt und erst einmal die kurze Pause zwischen […]

Lesen! Kommentieren!

Kartoffelpyramide, oder: Der Turmbau zu Brumme

Kartoffelpyramide, oder: Der Turmbau zu Brumme

Ich wollte schon seit Jahren mal so ne Kartoffelpyramide ausprobieren, and guess what: Ich hab jetzt eine im Garten stehen. …gut, an der Dramaturgie arbeiten wir noch. Muss jetzt als Artikeleinstieg so gehen. Scheiß auf den Spannungsbogen, ich will Kartoffeln, und zwar in etagenweise anbauen. Also, jetze aber… von vorn. Am Anfang war das Holz. Bretter, um genau zu sein. Wir sprachen darüber, neulich. Dort […]

Lesen! 1 Kommentar